Sprache auswählen

122: Elektronische Übermittlung der Tageseinnahmen und telematische Registrierkasse - Ab 1.1.2021 Verwaltungsstrafen

Veröffentlicht von: admin (admin)
Veröffentlicht am: 30 Nov 2020
Elektronische Übermittlung der Tageseinnahmen und telematische Registrierkasse - Ab 1.1.2021 Verwaltungsstrafen
Bekanntlich sind Einzelhändler und jene Subjekte, die Leistungen erbringen, welche dem Einzelhandel gleichgestellt sind ab 1.1.2020 (bzw. ab 1.7.2019 für Subjekte mit "gesamten" Umsatzvolumen des Jahres 2018 über 400.000) verpflichtet:
• die Tageseinnahmen zu speichern und telematisch der Agentur der Einnahmen zu übermitteln; dies setzt voraus, dass man über eine funktionsfähige telematische Registrierkasse (RT) verfügt, die auch aktiviert werden muss;
• dem Kunden das sog. "Handelsdokument" ( gemäß Ministerialdekret DM 7.12.2016) aushändigen.

Betrifft:
An alle Detailhändler und gleichgestellte

CreativeCommons Lizenz BY-SA 2.5 Italy

 

  • Veröffentlichung Publikation: Steuerliche Aspekte der Benennungen der Bauvorhaben
    By admin 24.02.2024 08:34:53
  • Veröffentlichung Rundschreiben: Erstellung und Genehmigung des Jahresabschlusses
    By Johanna Stuefer 23.02.2024 11:33:31
  • Veröffentlichung Rundschreiben: Steuererklärung Vordruck Einkommen/2024 für 2023 – Termin Abgabe Unterlagen: bis 15. April 2024
    By Nadin Obexer 14.02.2024 16:27:33
  • Veröffentlichung Rundschreiben: Steuererklärung Vordruck 730/2024 für 2023 – Termin Abgabe Unterlagen: bis 1. April 2024
    By Nadin Obexer 12.02.2024 12:33:08
  • Veröffentlichung Rundschreiben: Der "Trinkwasserbonus" - Antrag für 2023 innerhalb 28.02.2024
    By Johanna Stuefer 08.02.2024 11:35:31